Schrägschiebereinheit

Führung auch als Rohling

Standardisierte Schrägschiebereinheiten helfen bei der Umsetzung von komplexen Formteilgeometrien, minimieren den eigenen Fertigungsaufwand und gewährleisten schnelle Austauschbarkeit im Schadens- oder Verschleißfall.

Schrägschieber als standardisierte Kompakteinheit
Das KNARR-Standardportfolio umfasst vier unterschiedliche Typen der Schrägschiebereinheit 224280 in den Breiten 16 mm, 20 mm, 26 mm und 32 mm. Bei allen Varianten ist die passende Schrägschieberstange in zwei Alternativlängen verfügbar.

Schrägschieberführung
Zu allen Typen der Schrägschieberführung bietet KNARR standardisierte Führungen an (224281). Die verfügbaren Winkel (5°, 10° oder 15°) bestimmen dabei maßgeblich den Entformungsweg. Der Hub reicht von 1,87 mm (15°) bis zu 2,83 mm (10°) und sogar 5,71 mm (5°).

Eine sinnvolle Alternative zur Standardführung ist ein entsprechender Rohling (224282).
Der Vorteil dabei liegt auf der Hand: Anwendungsbezogen kann der Winkel eingebracht und der Schieberweg damit noch individueller abgestimmt werden. Ein Startloch erleichtert die Einarbeitung, die als Dienstleistung seitens KNARR oder kundenseitig erfolgen kann.

224281

224282

Einbaubeispiel